Der Königsforst

...zwischen Köln, Bergisch Gladbach und Rösrath ist im Bereich des Staatsforsts seit der Jahrtausendwende Naturschutzgebiet. Gemeinsam mit Brücker Hardt, Kurtenwald, Grünewaldteich, Hollersch Loch und Schreibershove bildet er den zweitgrößten Teilraum der Heideterrasse. Die Inseln von Eichen-Buchenwäldern, Heidemoorresten, Quellen und Bachauen machen ihn heute aus...
Fichtenentnahme im Königsforst nach Sturm und Borkenkäfer in 2019
30.06.2020, 18:31 Uhr
Das Absterben der Plantagen im Königsforst ist ein Segen für die Natur, aber ein Drama für einen Fußball-Fan und Philosophen...
Schäfer mit Schäferhund und Naturschutzwartin
10.06.2020, 11:04 Uhr
Die Wanderherde aus der Wahner Heide ist wieder für drei Wochen zu Gast im Naturschutzgebiet Dellbrücker Heide...Trift durch den Königsforst...
28.05.2020, 19:12 Uhr
Vorerst nur sonntags geöffnet...
Teichrohrsänger
28.04.2020, 16:59 Uhr
Als kleines Trostpflaster für unsere ausgefallenen Exkursionen ein kleines Filmchen über Vogelstimmen...
Feuersalamander-Larve. In einem Graben am Steinbruchsweg im Königsforst, 06.04.2020
24.04.2020, 16:35 Uhr
Seit Mitte März hat es nun nicht mehr geregnet im Rechtsrheinischen. Eine schwierige Situation für viele Tiere der Wahner Heide und im Königsforst, wie Frösche und Molche, denn ihre Laichtümpel und Pfützen sind ausgetrocknet.
Einträge 1 bis 5 von 195 insgesamt