Königsforst
Startseite
Email schreiben
Sitemap
Seite drucken
31.12.2017, 17:07 Uhr

Neuer Damm fürs Dickenbruchmoor

Der zur Renaturierung notwendige Damm des Heidemoorrests im Königsforst wurde erneuert...

Neuer Heidemoordamm
© Bündnis Heideterrasse
Der Landesbetrieb Wald und Holz hat den Damm des Heidemoorests im Königsforster Dickenbruch erneuern lassen. Der alte Damm war Jahrzehnte zuvor nicht nur unfachmännisch errichtet worden, sondern mittlerweile durchlässig.

Erst 1983 war dieses letzte erhaltene Heidemoor des Königsforsts im Rahmen forstwirtschaftlicher Eingriffe zerstört worden. Um eine Regeneration des Moors zu ermöglichen ist erforderlich, den ursprünglichen Wasserstand wiederherzustellen. Diese Regeneration wird Jahrhunderte brauchen.

Aufgrund von Austrocknung vergilbtes Torfmoos, daneben Wassernabel und eine Eichelhäherrupfung eines Habichts
© Bündnis Heideterrasse
Dennoch besteht die gro�e Hoffnung, dass einzelne Arten wie Mittlerer Sonnentau, Kleines Helmkraut und Glockenheide, die hier eines der letzten Refugien im Königsforst fanden, bereits kurzfristig profitieren können.

TG